Bild könnte enthalten: Hund, im Freien und NaturJagdBild könnte enthalten: Hund und im Freien

 

Mehr Fotos finden Sie hier...

 

 

 

 

Wir bedanken uns bei dem Förster Dirk Raude! Vor einigen Jahren konnten wir in mehrfach bei der Arbeit auf der Rotfährte beobachten und.....waren beindruckt! Seine "Nixe vom Konstein" hat mittlerweile mehrere hundert erfolgreiche Nachsuchen auf Schalenwild und schon fast einen legendären Ruf in Nordhessen. Leider fehlt Dirk ein/e Sekretätr/in, die diese ganzen Nachsuchen zu Buche führt und dem fleißigen Archivar des DTK, Herrn Essfeld zur Verfügung stellt. SCHADE! Sonst würde Nixe schon seit Jahren die Nachsuchenstatistiken anführen. Die großen Schweißprüfungen an den 'Bruchhäuser Steinen' konnte sie jedenfalls auf der 20 und 40 Stunden Fährte für sich gewinnen!

Aber egal...was zählt ist die Praxis und da waren Nixe und ihre Tochter "Anni vom Ozenberg" unschlagbar. Ob Nachsuchen auf einen Hirsch im Brunftrudel über mehrere Kilometer, Autounfall mit Reh im Stangenholz, Sau nach der Arbeit von 3-4 anderen Hunden und mind.12 Menschenfüßen mit Schweißtropfen unter den Sohlen...ANNI machte ihr Ding! Ihre mittlerweile über 200(!) Nachsuchen sprechen für sich. Auch wenn sie nun in die ewigen Jagdgründe verschwunden sind,  lebt diese Passion in ihren Nachkommen weiter !! Vorallem unsere "Jippy" tritt in Sachen Nachsuche in die Fußstapfen von Anni. Als unser Nachsuchenspezialist hat sie schon diverse Nachsuchen absolviert und ist dabei absolut verlässlich.

 

Die zweite Leidenschaft unseres 'rat-pack' ist das Stöbern. Lauter Hals, das Rehwild äugt zurück und zieht langsam am Schützen vorbei. Sauen werden mutig und ausdauernd gemeldet und zum Verlassen der Dickung gedrängt.

 

             

 

 Waschbären, Füchse und sonstiges werden zügig gepackt und...Kaninchen jagen mit Teckel...welch Liebhaberei!

Am schönsten,wenn das 'rat-pack' nach der Jagd vorm Kamin träumend vom Tag erzählt. Alles andere wir nebensächlich!

Ja, aber und die Baujagd? Können unsere Teckel sowieso, da der Teckel ein ausgesprochen prädistinierter Erdhund ist...allein schon durch ihre Würstchenform...:) Wird aber bei uns nur einzelnd gefördert, da wir unseren Schwerpunkt auf Drückjagden legen.

 

 

Der Spezialist für Baujagd bei uns ist..."Berta anne Pichten". Ausbuddeln nicht nötig...abrufbar! Und der Tierarzt hat auch keine Arbeit, da Berta sich nicht kopflos mit Raubwild verbeist, sondern...wenn der Fuchs nicht springen will....sie es von der anderen Seite versucht und somit den Fuchs verunsichert und er das weite sucht...

 

Die Veranlagungen sind bei unseren Hunden jedenfalls da!